Background (001)
Startseite

Maxhütte (Sulzbach-Rosenberg)[226 Fotos]

Diese Seite verwendet überhaupt keine Cookies. Wer diese Site besucht, kann sich daher darauf verlassen, dass seine Navigation in keiner Weise verfolgt und nicht für kommerzielle oder andere Zwecke profiliert wird.

Beschreibung

Maxhütte (Sulzbach-Rosenberg) (057) Konverterhalle
Maxhütte (Sulzbach-Rosenberg) (057)Konverterhalle

49° 29′ 16″ N, 11° 46′ 8″ O

Die Maxhütte, benannt nach dem bayerischen König Maximilian II Joseph, war ein traditionsreiches Stahlwerk und ist heute ein Industriedenkmal in Sulzbach-Rosenberg. Zur Blütezeit beschäftigte die Maxhütte über 9 000 Menschen. Der Konzern hatte Zweigwerke in Maxhütte-Haidhof und Unterwellenborn (heute Stahlwerk Thüringen GmbH) und eigene Erzgruben in Sulzbach-Rosenberg (Annaschacht bis 1974, Grube Eichelberg bis 1977) und Auerbach (Maffei bis 1978, Leonie bis 1987).

[Mehr dazu]

Die Maxhütte war das letzte Stahlwerk Bayerns mit konventionellem Hochofen, gleichzeitig das letzte der Montanmitbestimmung unterliegende Unternehmen Bayerns. Überregional bekannt war sie in der Arbeiterbewegung für den jahrzehntelangen Kampf der Belegschaft um ihre Arbeitsplätze. Durch Eigentums-Beteiligung des Freistaates Bayern war die Maxhütte auch ein Politikum. Nach zwei Konkursen wurde die Stahlerzeugung am 24. September 2002 endgültig eingestellt. Das Rohrwerk Maxhütte mit seinen knapp 400 Beschäftigten produziert jedoch weiter.

Siehe auch

Deutschland

Oktoberfest (München) (0245) 2013
Oktoberfest (München) (0245)2013

Germany (Deutschland), officially the Federal Republic of Germany (Bundesrepublik Deutschland), is a federal parliamentary republic in west-central Europe. The country consists of 16 states, and its capital and largest city is Berlin. Germany… [Mehr dazu]

Seltsame Orte

Verlorene Orte