Goðafoss (119)

Goðafoss8 Fotos

Beschreibung

Schlagwörter: Besuchte Länder, Island

Der Goðafoss („Wasserfall der Götter“ oder „Wasserfall der Goði“) ist ein Wasserfall in Island. Es befindet sich im Bezirk Bárðardalur im Nordosten der Region am Anfang der Sprengisandur-Hochlandstraße. Das Wasser des Flusses Skjálfandafljót fällt aus einer Höhe von 12 m auf eine Breite von 30 m. Der Fluss hat seinen Ursprung tief im isländischen Hochland und fließt vom Hochland durch das Bárðardalur-Tal, von Sprengisandur im Hochland.

[Mehr sehen]

Im Jahr 999 oder 1000 machte der Rechtssprecher Þorgeir Ljósvetningagoði das Christentum zur offiziellen Religion Islands. Nach einem modernen Mythos soll Þorgeir bei der Rückkehr von den Alþingi seine Statuen der nordischen Götter in den Wasserfall geworfen haben. Die Geschichte von Þorgeirs Rolle bei der Übernahme des Christentums in Island wird in Ari Þorgilssons Íslendingabók aufbewahrt.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Island

Bilder aufgenommen mit einer Canon EOS1-D X Mark II

Karte

Siehe auch

Island …191 Fotos[Mehr sehen]

Klifatindur (71)
KlifatindurIsland

Island ist ein nordischer Inselstaat Europas im Nordatlantik. Es hat 332.529 Einwohner und eine Fläche von 103.000 km² und ist damit das am dünnsten besiedelte Land Europas. Die Hauptstadt und größte Stadt ist Reykjavík. In Reykjavík und Umgebung… [Mehr sehen]