Menü
Khumbu (315) Changtse (7.543 m)
Foto: Khumbu, Changtse (7.543 m)

Khumbu 1997
168 Fotos / Seite 1 von 3
27° 41′ 49″ N, 86° 43′ 19″ O

Beschreibung

(Khumbu 1991) … Khumbu (auch als Everest-Region bekannt) ist eine Region im Nordosten Nepals auf der nepalesischen Seite des Mount Everest.

Es ist Teil des Distrikts Solukhumbu, der wiederum Teil der Zone Sagarmatha ist. Khumbu ist eine von drei Unterregionen der wichtigsten Khambu- (insbesondere Kulung) und Sherpa-Siedlungen des Himalaya, die anderen beiden sind Solu und Pharak.

Es umfasst die Stadt Namche Bazaar sowie die Dörfer Thame, Khumjung, Pangboche, Pheriche und Kunde. Im Khumbu befindet sich auch das berühmte buddhistische Kloster Tengboche. …

Den restlichen Text anzeigen

Die Höhe des Khumbu reicht von 3.300 m bis zum 8.848 m hohen Gipfel des Mount Everest, dem höchsten Punkt der Erde. Die Khumbu-Region umfasst sowohl den Sagarmatha-Nationalpark (oberhalb von Monju) als auch die Pufferzone des Sagarmatha-Nationalparks zwischen Lukla und Monju.

Der Khumbu ist ein Gletscher, von dem angenommen wird, dass er das Ergebnis der letzten großen Eiszeit vor etwa 500.000 Jahren ist.

Karte

Karte: Khumbu 1997
Karte: Khumbu 1997

Google Maps-Link in einem neuen Fenster öffnen am Standort: Cho Oyu, Gokyo Peak, Kala Pattar, Everest, Gokyo, Lobuche, Dingboche, Pangboche, Tengboche, Namche Bazaar, Lukla

Fotogalerie
168 Fotos

Fotos 1 bis 60
Fotos 61 bis 120Fotos 121 bis 168

★ Verpassen Sie nicht: Die schönsten Fotos von Asien (Mittelformat)