Der Berg Klifatindur liegt im Süden Islands und ist 889 m hoch. Ein wichtiger Teil dieser Bergkette ist das Vestrahorn (757 m). Vor ihm liegt das spitze Brunnhorn.

Der Klifatindur entstand in der Eiszeit. Das Massiv besteht aus mehreren steilen Berggipfeln. Klifatindur selbst ist der höchste Gipfel, ein anderer ist das Kambhorn.

Die Berge sind Überreste eines großen Zentralvulkans, der hier bei Lón vor etwa 6-7 Millionen Jahren aktiv war.

Karte: Klifatindur
Karte: Klifatindur