Raoul KiefferPhotographyMetapontum (73)

Metaponto(32 Fotos)

Verfügbar in: Deutsch, English, Español, Français, Italiano, Português

Beschreibung

Schlagwörter: Archäologische Stätten, Basilikata, Besuchte Länder, Italien, Römische Reich, Themen

Metaponto ist eine kleine Stadt mit etwa 1.000 Einwohnern in der Provinz Matera in der Basilikata. Metapontum war eine griechische Stadt, die von einer achäischen Kolonie gegründet wurde. Das Grab des Pythagoras wurde in Metapontum zur Zeit von Cicero gezeigt. Metapontum oder Metapontium war eine wichtige Stadt der Magna Graecia, gelegen am Golf von Tarent, zwischen dem Fluss Bradanus und dem Casuentus (heute Basento). Es war etwa 20 km von Heraclea und 40 km von Tarent entfernt.

Es gibt nur sehr wenige Erwähnungen von Metapontum während der ersten Zeitalter seiner Existenz; Es scheint jedoch sicher zu sein, dass es schnell zu einem beträchtlichen Wohlstand aufstieg, den es der extremen Fruchtbarkeit seines Territoriums verdankte. Die gleiche Politik, die zu seiner Gründung geführt hatte, würde es natürlich in den Banden eines engen Bündnisses mit den anderen achäischen Städten, Sybaris und Crotona, vereinen; und die erste Gelegenheit, bei der wir in der Geschichte auf seinen Namen treffen, ist, sich mit diesen beiden Städten in einem Bund gegen Siris zu verbinden, um die ionischen Kolonisten dieser Stadt zu vertreiben.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Italien

Bilder aufgenommen mit einer Canon EOS1-Ds Mark III

Karte

Karte (Metaponto)

Neue und aktualisierte Seiten