Capri ist eine italienische Insel im Tyrrhenischen Meer der Sorrentinischen Halbinsel. Es ist seit der Zeit der römischen Republik ein Erholungsort.

Merkmale der Insel sind die Marina Piccola (der kleine Hafen), das Belvedere von Tragara, eine von Villen gesäumte Panoramapromenade, die aus dem Meer ragenden Kalksteinmassen namens Sea Stacks (die Faraglioni), Anacapri, die Blue Grotte (Grotta Azzurra) und die Ruinen der kaiserlichen römischen Villen.

Capri gehört zur Region Kampanien, Provinz Neapel. Die Stadt Capri ist das wichtigste Bevölkerungszentrum auf Capri. Es hat zwei Häfen, Marina Piccola und Marina Grande (der Haupthafen der Insel).

Die separate Gemeinde Anacapri liegt hoch auf den Hügeln im Westen.

Karte: Capri
Karte: Capri