Manarola (396)

Manarola26 Fotos

Beschreibung

Manarola ist ein kleines Dorf in der Provinz La Spezia, Ligurien, Norditalien. Es ist das zweitkleinste der berühmten fünf Dörfer der Cinque Terre. Manarola ist möglicherweise die älteste Stadt der Cinque Terre, mit dem Eckstein der Kirche San Lorenzo aus dem Jahr 1338. Der Name „Manarola“ ist wahrscheinlich eine dialektische Weiterentwicklung des Lateinischen „magna rota“. Im manarolesischen Dialekt wurde dies in „magna roea“ geändert, was „großes Rad“ bedeutet, in Anlehnung an das Mühlrad in der Stadt. Die Hauptindustrien von Manarola waren traditionell die Fischerei und die Weinherstellung. Besonders bekannt ist der lokale Wein namens Sciacchetrà; Hinweise aus römischen Schriften weisen auf die hohe Qualität des in der Region erzeugten Weines hin. Fast alle Häuser sind hell und bunt. Manarola wurde in Gemälden von Antonio Discovolo (1874 - 1956) gefeiert.

Fotogalerie

Bilder aufgenommen mit einer Canon EOS1-Ds Mark III

Karte

Siehe auch