Menü
Suriname
Foto: Bigiston
Foto: Bigiston

Suriname
35 Fotos
5° 24′ N, 54° 7′ W

Suriname, offiziell als Republik Suriname bekannt, ist ein Land im Norden Südamerikas.

Liste der Sehenswürdigkeiten
35 Fotos

Bigiston (186)
Foto: Bigiston

Bigiston
35 Fotos

Bigiston ist ein Dorf im Osten von Surinam. Das Dorf liegt am Westufer des Marowijne-Flusses (Maroni-Fluss), der die Grenze zu Französisch-Guayana bildet, …

Karte: Bigiston
Karte: Bigiston

Beschreibung

Suriname, offiziell als Republik Suriname bekannt, ist ein Land im Norden Südamerikas. Es grenzt im Osten an Französisch-Guayana, im Westen an Guyana, im Süden an Brasilien und im Norden an den Atlantischen Ozean.

Suriname wurde zuerst von den Briten kolonisiert und 1667 von den Niederländern erobert, die es bis 1954 als Niederländisch-Guayana regierten.

Das Land Suriname erlangte am 25. November 1975 die Unabhängigkeit vom Königreich der Niederlande. Suriname, Niederländische Antillen und die Niederlande selbst kooperieren seit 1954 gleichberechtigt.

Mit knapp 165.000 km² ist Surinam der kleinste souveräne Staat Südamerikas (Französisch-Guayana ist zwar weniger umfangreich und bevölkerungsreich, aber ein Überseedepartement Frankreichs).

Suriname hat etwa 560.000 Einwohner, von denen die meisten an der Nordküste des Landes leben, wo sich die Hauptstadt Paramaribo befindet.

Surinam ist in zehn Distrikte unterteilt:

Brokopondo, Commewijne, Coronie, Marowijne, Nickerie, Para, Paramaribo, Saramacca, Sipaliwini, Wanica

Karte

Karte: Suriname
Karte: Suriname