Menü
Ladakh
Foto: Leh
Foto: Leh

Ladakh
871 Fotos

Ladakh erstreckt sich zwischen den Gebirgszügen des Himalaya (mit dem Stok Kangri als berühmtesten Berg) und dem Karakorum und dem oberen Tal des Indus.

Liste der Sehenswürdigkeiten
871 Fotos

Alchi (45)
Foto: Alchi

Alchi
40 Fotos

Alchi, ein Dorf und Kloster am Ufer des Indus 70 km von der Hauptstadt Leh entfernt, liegt im Gegensatz zu den anderen Gompas in Ladakh im Flachland, nicht …

Karte: Alchi
Karte: Alchi
Chemrey (5)
Foto: Chemrey

Chemrey
30 Fotos

Chemrey, Gompa der Drukpa (Rotmützen) Sekte im Osten Ladakhs, wurde 1664 als Denkmal für einen lokalen König gegründet.

Karte: Chemrey
Karte: Chemrey
Hemis (148)
Foto: Hemis

Hemis
64 Fotos

Hemis Gompa, ein Kloster 40 km südöstlich von Leh in Ladakh, wurde 1672 von König Senge Nampar Gyalva gegründet.

Karte: Hemis
Karte: Hemis
Lamayuru (1)
Foto: Lamayuru

Lamayuru
30 Fotos

Lamayuru Gompa, eine der größten und ältesten Gompas in Ladakh, beherbergte bis zu 400 Mönche. Der indische Gelehrte Mahasiddhacarya Naropa (956 - 1041) …

Karte: Lamayuru
Karte: Lamayuru
Leh (234)
Foto: Leh

Leh
78 Fotos

Leh, die Hauptstadt des Himalaya-Königreichs Ladakh, wird von dem zerstörten Leh-Palast dominiert, der einst die Residenz der königlichen Familie von Ladakh

Karte: Leh
Karte: Leh
Matho (223) Festival of the Oracles
Foto: Matho, Festival of the Oracles

Matho
212 Fotos

Matho Gompa, ein tibetisch-buddhistisches Kloster in Ladakh östlich von Leh, ist das einzige Beispiel der Sakyapa-Sekte. Es ist bekannt für sein jährliches …

Karte: Matho
Karte: Matho
Phyang (3)
Foto: Phyang

Phyang
16 Fotos

Phyang Gompa, ein buddhistisches Kloster 16 km westlich von Leh, wurde 1515 gegründet. Das Kloster ist eines von nur zwei in Ladakh, das zur Drigungpa-Schule

Karte: Phyang
Karte: Phyang
Rizong (10)
Foto: Rizong

Rizong
17 Fotos

Rizong Gompa, ein buddhistisches Gelugpa oder Gelbmützen Kloster, liegt an der Spitze eines felsigen Seitentals im Westen von Alchi auf dem Weg nach Lamayuru

Karte: Rizong
Karte: Rizong
Saspol (75)
Foto: Saspol

Saspol
25 Fotos

Saspol hat einige Höhlen mit Wandmalereien, die so alt sind wie die von Alchi.

Karte: Saspol
Karte: Saspol
Spituk (20)
Foto: Spituk

Spituk
25 Fotos

Spituk Gompa, ein buddhistisches Kloster 8 km von Leh entfernt, wurde im 11. Jahrhundert von Od-de, dem älteren Bruder von Lha Lama Changchub Od, gegründet. …

Karte: Spituk
Karte: Spituk
Stakna (27)
Foto: Stakna

Stakna
8 Fotos

Stakna Gompa, ein buddhistisches Kloster der Drugpa-Sekte, liegt 25 km südwestlich von Leh am rechten Ufer des Indus. Es wurde im späten 16. Jahrhundert …

Karte: Stakna
Karte: Stakna
Stok (288) Stok Guru Tsechu Festival
Foto: Stok, Stok Guru Tsechu Festival

Stok
242 Fotos

Stok Gompa, ein buddhistisches Kloster 15 km südlich von Leh, wurde im 14. Jahrhundert von Lama Lhawang Lotus gegründet. Jährlich findet ein rituelles Tanz-Masken-Festival …

Karte: Stok
Karte: Stok
Takthok (33)
Foto: Takthok

Takthok
26 Fotos

Takthok Gompa, ein Kloster im Dorf Sakti 46 km östlich von Leh in Ladakh, wurde Mitte des 16. Jahrhunderts während der Herrschaft von Tshewang Namgyal auf …

Karte: Takthok
Karte: Takthok
Thiksey (36)
Foto: Thiksey

Thiksey
58 Fotos

Thiksey Gompa (Thiksay Gompa, Thikse Gompa, Tikse Gompa), ein buddhistisches Kloster der Gelbmützen (Gelugpa), liegt östlich von Leh auf einer Höhe von …

Karte: Thiksey
Karte: Thiksey

Beschreibung

Ladakh erstreckt sich zwischen den Gebirgszügen des Himalaya (mit dem Stok Kangri als berühmtesten Berg) und dem Karakorum und dem oberen Tal des Indus.

Die Täler liegen auf einer Höhe von 3.000 m und sind damit die höchsten von Kaschmir. Die Berge erreichen Höhen von mehr als 7.000 m über dem Meeresspiegel.

Nun, der 1913 mit 7.135 m erstmals bestiegen wurde, und der benachbarte Kun mit 7.077 m, der 1906 erstmals bestiegen wurde, sind die höchsten Berge Ladakhs.

Die Hauptstadt von Ladakh ist Leh (ca. 27.500 Einwohner). Unweit von Leh liegt der Khardong Pass, einer der höchsten befahrbaren Pässe der Welt.

Karte

Karte: Ladakh
Karte: Ladakh