Alpen

[238 Fotos]

Beschreibung

Geroldsee (Wagenbrüchsee)
Geroldsee (Wagenbrüchsee) (269)

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas. Es erstreckt sich in einem 1.200 km langen und zwischen 150 und 250 km breiten Bogen vom Ligurischen Meer bis zum Pannonischen Becken. Die Gipfelhöhen in den westlichen Gebirgsstöcken liegen meist zwischen 3.000 und 4.300 m über dem Meeresspiegel, in den Ostalpen sind die Berge etwas niedriger. Der höchste Gipfel der Alpen ist der Mont Blanc mit 4.810 m. 128 Berge der Alpen sind Viertausender, etliche mehr oder weniger vergletschert. Die Alpen sind in zahlreiche Berggruppen und -ketten gegliedert. Der Alpenraum umfasst Gebiete der acht Alpenstaaten Frankreich, Monaco, Italien, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Slowenien.

Liste der Sehenswürdigkeiten

Klicken Sie auf die Bilder, um die anderen Bilder der Sehenswürdigkeiten zu sehen

Eibsee

Eibsee
Eibsee (1)
47° 27′ 26″ N, 10° 58′ 36″ O

Der Eibsee ist ein See 9 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen unterhalb (3,5 km nördlich) der Zugspitze (2.962 m) im Wettersteingebirge in Bayern. Im Nordosten ist der 4,8 ha große und 26 m tiefe Untersee durch eine 50 m breite und nur 0,5 m…

Geroldsee (Wagenbrüchsee)

Geroldsee (Wagenbrüchsee)
Geroldsee (Wagenbrüchsee) (269)
47° 29′ 36″ N, 11° 13′ 13″ O

Der Geroldsee, auch Wagenbrüchsee genannt, ist ein Moorsee nahe Krün, wenige Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt. Er besitzt eine Fläche von 10,6 Hektar, eine maximale Tiefe von 6,1 Metern und fällt flach ab. Die Lage des bayerischen…

Hintersee (Ramsauer Ache)

Hintersee (Ramsauer Ache)
Hintersee (Ramsauer Ache) (127)
47° 36′ 24″ N, 12° 51′ 14″ O

Der Hintersee (früher Ferchensee oder Forchensee) ist ein 16,4 Hektar großer See in der Gemeinde Ramsau im Berchtesgadener Land, rund zwei Kilometer westlich des Ortskerns von Ramsau. Nach ihm benannt ist die Ortschaft Hintersee direkt an seinem…

Höllentalklamm

Garmisch-Partenkirchen Höllentalklamm
Garmisch-Partenkirchen (2)Höllentalklamm
47° 26′ 54″ N, 11° 2′ 40″ O

Das Höllental ist ein Tal im Zugspitz-Massiv des Wettersteingebirges, zwischen Blassenkamm und Waxensteinkamm, durch das der Hammersbach fließt und durch das eine bekannte Aufstiegsroute zur Zugspitze verläuft.

Kochelsee

Kochelsee
Kochelsee (005)
47° 38′ 34″ N, 11° 20′ 18″ O

Der Kochelsee liegt 70 km südlich von München am Rand der Bayerischen Alpen. Er gehört zu den Gemeinden Schlehdorf im Westen und Kochel am See im Osten. Während der südliche Bereich des Sees von Bergen umgeben ist, liegt der nördliche Teil schon…

Königssee

Königssee
Königssee (1)
47° 35′ 17″ N, 12° 59′ 21″ O

Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und gehört zur Gemeinde Schönau am Königssee. Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den vom südöstlich gelegenen Obersee…

Partnachklamm

Garmisch-Partenkirchen Partnachklamm im Winter
Garmisch-Partenkirchen (2)Partnachklamm im Winter
47° 28′ 2″ N, 11° 7′ 13″ O

Die Partnachklamm ist eine 702 m lange und vom Wildbach Partnach (ein kleiner Nebenfluss der Donau) teilweise über 80 m tief in den Wettersteinmassiv Kalksteinschichten eingeschnittene Klamm im Reintal nahe Garmisch-Partenkirchen. 1912 wurde die…

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein (1)
47° 33′ 28″ N, 10° 45′ 0″ O

Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südlichen Bayern. Der Bau wurde ab 1869 für den bayerischen König Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters errichtet. Die…

Google Maps