Kennedy Space Center (29) Space Shuttle Columbia

Vereinigte Staaten62 Fotos

Mehr sehen

Verfügbar in: Deutsch, English, Español, Français, Italiano, Português

Beschreibung

Schlagwörter: Besuchte Länder

Die Vereinigten Staaten von Amerika (allgemein als die Vereinigten Staaten, die USA, die USA, Amerika und die Staaten bezeichnet) sind eine föderale konstitutionelle Republik, die aus fünfzig Bundesstaaten und einem Bundesdistrikt besteht. Das Land liegt hauptsächlich in Zentral-Nordamerika, wo seine achtundvierzig angrenzenden Staaten und Washington DC, der Hauptstadtdistrikt, zwischen dem Pazifik und dem Atlantischen Ozean liegen und im Norden an Kanada und im Süden an Mexiko grenzen. Der Bundesstaat Alaska liegt im Nordwesten des Kontinents, mit Kanada im Osten und Russland im Westen über die Beringstraße. Der Bundesstaat Hawaii ist ein Archipel im Mittelpazifik. Das Land besitzt auch mehrere Territorien im Pazifik und in der Karibik. Mit 9,83 Millionen km² und über 314 Millionen Einwohnern sind die Vereinigten Staaten das dritt- oder viertgrößte Land nach Gesamtfläche und das drittgrößte sowohl nach Landfläche als auch nach Bevölkerung.

[Mehr sehen]

Paläoindianer wanderten vor etwa 15.000 Jahren von Asien auf das heutige Festland der Vereinigten Staaten aus. Die nachkommende und isolierte Bevölkerung der amerikanischen Ureinwohner wurde durch europäischen Kontakt stark reduziert, vor allem durch Krankheiten nach der europäischen Kolonisierung ab dem 16. Jahrhundert. Die Vereinigten Staaten selbst wurden ursprünglich aus dreizehn britischen Kolonien entlang der Atlantikküste abgeleitet. Am 4. Juli 1776 gaben die Delegierten des Kontinentalkongresses die Unabhängigkeitserklärung heraus, die ihr Recht auf Selbstbestimmung und die Gründung einer souveränen Union verkündete. Die aufständischen Staaten besiegten mit direkter Hilfe Frankreichs und mehrerer anderer europäischer Mächte das Britische Empire zusammen mit seinen indischen Verbündeten und deutschen Söldnern in der Amerikanischen Revolution, dem ersten erfolgreichen kolonialen Unabhängigkeitskrieg. Die aktuelle Verfassung der Vereinigten Staaten wurde am 17. September 1787 angenommen; seine Ratifizierung im folgenden Jahr machte die Staaten zu einem Teil einer einzigen Republik mit einer stärkeren Zentralregierung. Die Bill of Rights, die aus zehn Verfassungsänderungen besteht, die viele grundlegende Bürgerrechte und Freiheiten garantieren, wurde 1791 ratifiziert.

Der Krieg von 1812, der wegen verschiedener Missstände gegen das Britische Empire ausgerufen wurde, beendete die Versuche, eine unabhängige Nation der amerikanischen Ureinwohner im Mittleren Westen zu schaffen, und ermöglichte den Vereinigten Staaten, während des 19. Jahrhunderts eine energische Expansion in ganz Nordamerika zu beginnen. Es verdrängte einheimische Stämme und erwarb das Louisiana-Territorium von Frankreich und Florida von Spanien; annektierte die Republik Texas im Jahr 1845, was zu einem Krieg führte, in dem sie ein großes Gebiet von Mexiko eroberte; und kaufte Alaska 1867 von Russland.

Liste der Sehenswürdigkeiten

Kennedy Space Center (29) Space Shuttle Columbia

Kennedy Space Center (62 Fotos)

Das Kennedy Space Center (KSC) ist die Starteinrichtung für Raumfahrzeuge der NASA auf Merritt Island. Der Standort liegt in der Nähe von Cape

Kennedy Space Center

Karte

Karte (Vereinigte Staaten)

Siehe auch

Schloss Neuschwanstein (160)

Besuchte Länder (33.611 Fotos)

Liste der weltweit besuchten Länder.

Besuchte Länder