Menü
Andere Klöster in Tibet
Foto: Tibet, Yumbu Lakhang
Foto: Tibet, Yumbu Lakhang

Andere Klöster in Tibet
64 Fotos
29° 45′ 30″ N, 91° 28′ 32″ O

Andere Klöster in Tibet:

Fotogalerie
64 Fotos

Bildunterschriften anzeigen
Galerie 1 mit den Fotos 1 bis 60
Tibet (173) Yumbu Lakhang
Tibet (173)Yumbu Lakhang
Tibet (160) Ganden
Tibet (160)Ganden
Tibet (185) Samye
Tibet (185)Samye
Tibet (226) Sakya
Tibet (226)Sakya
Tibet (179)
Tibet (179)
Tibet (186) Samye
Tibet (186)Samye
Tibet (191) Samye
Tibet (191)Samye
Tibet (227) Sakya
Tibet (227)Sakya
Tibet (150) Ganden
Tibet (150)Ganden
Tibet (161)
Tibet (161)
Tibet (151) Ganden
Tibet (151)Ganden
Tibet (122)
Tibet (122)
Tibet (224) Shegar
Tibet (224)Shegar
Tibet (139)
Tibet (139)
Tibet (188) Samye
Tibet (188)Samye
Tibet (145)
Tibet (145)
Tibet (171) Yumbu Lakhang
Tibet (171)Yumbu Lakhang
Tibet (128)
Tibet (128)
Tibet (187) Samye
Tibet (187)Samye
Tibet (228) Sakya
Tibet (228)Sakya
Tibet (164)
Tibet (164)
Tibet (229) Sakya
Tibet (229)Sakya
Tibet (125)
Tibet (125)
Tibet (133)
Tibet (133)
Tibet (184) Samye
Tibet (184)Samye
Tibet (141)
Tibet (141)
Tibet (129)
Tibet (129)
Tibet (172) Yumbu Lakhang
Tibet (172)Yumbu Lakhang
Tibet (223) Shegar
Tibet (223)Shegar
Tibet (140)
Tibet (140)
Tibet (152) Ganden
Tibet (152)Ganden
Tibet (181) Samye
Tibet (181)Samye
Tibet (149) Ganden
Tibet (149)Ganden
Tibet (137)
Tibet (137)
Tibet (189) Samye
Tibet (189)Samye
Tibet (190) Samye
Tibet (190)Samye
Tibet (135)
Tibet (135)
Tibet (144)
Tibet (144)
Tibet (142)
Tibet (142)
Tibet (162)
Tibet (162)
Tibet (123)
Tibet (123)
Tibet (163)
Tibet (163)
Tibet (176) Yumbu Lakhang
Tibet (176)Yumbu Lakhang
Tibet (124)
Tibet (124)
Tibet (154) Ganden
Tibet (154)Ganden
Tibet (230) Sakya
Tibet (230)Sakya
Tibet (175) Yumbu Lakhang
Tibet (175)Yumbu Lakhang
Tibet (166)
Tibet (166)
Tibet (127)
Tibet (127)
Tibet (225)
Tibet (225)
Tibet (146)
Tibet (146)
Tibet (147)
Tibet (147)
Tibet (165)
Tibet (165)
Tibet (126)
Tibet (126)
Tibet (131)
Tibet (131)
Tibet (136)
Tibet (136)
Tibet (143)
Tibet (143)
Tibet (134)
Tibet (134)
Tibet (138)
Tibet (138)
Tibet (182) Samye
Tibet (182)Samye
Galerie 2 mit den Fotos 61 bis 64 anzeigen

★ Verpassen Sie nicht: Die schönsten Fotos von Asien (Mittelformat)

Beschreibung

Andere Klöster in Tibet:

Kloster Ganden

Das Kloster Ganden (auch Gaden oder Gandain oder Ganden Namgyeling) ist eines der „großen dreiGelug-Universitätsklöster Tibets.

Das Kloster Ganden wurde 1409 von Je Tsongkhapa Lozang-dragpa, dem Gründer des Gelug-Ordens, gegründet. Das Kloster befindet sich auf dem Gipfel des Berges Wangbur im Kreis Dagzê auf einer Höhe von 4.300 m.

Sakya-Kloster

Das Kloster Sakya, auch bekannt als Pel SakyaWeiße Erde“, ist ein buddhistisches Kloster, das 25 km südöstlich einer Brücke liegt, die etwa 127 km westlich von Shigatse an der Straße nach Tingri in Tibet liegt.

Als Sitz der Sakya (oder Sakyapa) Schule des tibetischen Buddhismus wurde es 1073 von Konchok Gyelpo (1034 - 1102) gegründet, ursprünglich ein Nyingmapa-Mönch der mächtigen Adelsfamilie der Tsang und wurde die erste Sakya Trizin.

Seine mächtigen Äbte regierten Tibet während des 13. und 14. Jahrhunderts unter der Oberherrschaft der mongolischen Yuan-Dynastie nach dem Untergang des tibetischen Reiches, bis sie durch den Aufstieg der neuen Kagyü und Gelug-Schulen des tibetischen Buddhismus in den Schatten gestellt wurden.

Seine mongolische Architektur unterscheidet sich stark von der der Tempel in Lhasa und Yarlung.

Samye-Kloster

Samye war die erste Gompa (buddhistisches Kloster), die in Tibet gebaut wurde. Es wurde wahrscheinlich zuerst zwischen 775 - 779 unter der Schirmherrschaft von König Trisong Detsen von Tibet gebaut, der versuchte, den Buddhismus wiederzubeleben, der seit seiner Einführung durch König Songtsen Gampo im 7. Jahrhundert zurückgegangen war. Es wurde angeblich dem Design von Odantapuri im heutigen Bihar, Indien, nachempfunden.

Kloster Sera

Das Kloster Sera ist eines der „großen dreiGelug-Universitätsklöster Tibets, etwa 5 km nördlich des Jokhang gelegen. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass der Ort, an dem das Kloster errichtet wurde, von blühenden Wildrosen umgeben war.

Das Kloster Sera, ein Komplex von Bauwerken mit der Großen Versammlungshalle und drei Colleges, wurde 1419 von Jamchen Chojey von Sakya Yeshe von Zel Gungtang (1355–1435), einem Schüler von Je Tsongkhapa, gegründet.

Yumbu Lakhang

Yumbu Lakhang ist ein altes Bauwerk im Yarlung-Tal in der Nähe von Tsetang, Kreis Nêdong, dem Sitz der Präfektur Lhoka, in der Autonomen Region Südtibet.

Der Legende nach war es das erste Gebäude in Tibet und der Palast des ersten tibetischen Königs, Nyatri Tsenpo. Yumbu Lakhang steht auf einem Hügel am Ostufer des Yarlung-Flusses im Yarlung-Tal im Südosten des Kreises Nêdong etwa 192 km südöstlich von Lhasa.

Gemäß der Bön-Tradition wurde Yumbu Lakhang im zweiten Jahrhundert v. Chr. Für den ersten tibetischen König Nyatri Tsenpo errichtet, der vom Himmel herabstieg.

Später wurde Yumbu Lakhang der Sommerpalast des 33. tibetischen Königs Songtsän Gampo (604 - 650) und seiner chinesischen Prinzessin Wencheng.

Nachdem Songtsän Gampo den Sitz seiner weltlichen und spirituellen Autorität nach Lhasa verlegt hatte, wurde Yumbu Lakhang ein Schrein.

Tausend Jahre später, während der Herrschaft des 5. Dalai Lama (1617-82), wurde der Palast in ein Kloster für die Gelug-Schule umgewandelt.

Karte

Karte: Andere Klöster in Tibet
Karte: Andere Klöster in Tibet

Google Maps-Link in einem neuen Fenster öffnen am Standort: Ganden, Sera, Samye, Yumbu-Lakhang, Sakya, Shelkar