Tibet (87) Lhasa - Potala

Lhasa36 Fotos

Beschreibung

Lhasa ist eine Stadt und Verwaltungshauptstadt der Autonomen Region Tibet. Lhasa ist nach Xining die zweitbevölkerungsreichste Stadt auf dem tibetischen Plateau und mit einer Höhe von 3.490 m eine der höchstgelegenen Städte der Welt. Die Stadt ist seit Mitte des 17. Jahrhunderts die religiöse und administrative Hauptstadt Tibets. Es enthält viele kulturell bedeutende tibetisch-buddhistische Stätten wie den Potala-Palast, den Jokhang-Tempel und die Norbulingka-Paläste.

[Mehr sehen]

Potala-Palast

Der Potala-Palast war die Residenz des Dalai Lama, bis der 14. Dalai Lama während des tibetischen Aufstands von 1959 nach Indien floh. Der Palast ist nach dem Berg Potalaka benannt, dem mythischen Aufenthaltsort des Bodhisattva Avalokiteśvara. Der 5. Dalai Lama begann 1645 mit dem Bau, nachdem einer seiner spirituellen Berater, Konchog Chophel (gestorben 1646), darauf hingewiesen hatte, dass der Ort ideal als Regierungssitz sei, da es zwischen den Klöstern Drepung und Sera und der Altstadt von Lhasa liegt.

Das Gebäude misst 400 m in Ost-West-Richtung und 350 m in Nord-Süd-Richtung, mit schrägen Steinwänden von durchschnittlich 3 m Dicke und 5 m Dicke an der Basis und mit Kupfer in die Fundamente gegossen, um es gegen Erdbeben zu schützen. Dreizehn Stockwerke von Gebäuden (mit über 1.000 Zimmern, 10.000 Schreinen und etwa 200.000 Statuen) ragen 117 m hoch auf dem Marpo Ri, dem „Roten Hügel“, und ragen insgesamt mehr als 300 m über den Talboden.

Jokhang-Tempel

Der Jokhang, auch bekannt als Qoikang-Kloster, Jokang, Jokhang-Tempel, Jokhang-Kloster und Zuglagkang, ist ein buddhistischer Tempel auf dem Barkhor-Platz in Lhasa. Tibeter betrachten diesen Tempel im Allgemeinen als den heiligsten und wichtigsten Tempel in Tibet. Der Tempel wird derzeit von der Gelug-Schule unterhalten, aber sie akzeptieren Gläubige aus allen Sekten des Buddhismus. Der architektonische Stil des Tempels ist eine Mischung aus indischem Vihara-Design, tibetischem und nepalesischem Design.

Der Jokhang wurde während der Herrschaft von König Songtsen Gampo gegründet. Der Überlieferung nach wurde der Tempel für die beiden Bräute des Königs gebaut: Prinzessin Wencheng der chinesischen Tang-Dynastie und Prinzessin Bhrikuti von Nepal. Beide sollen im Rahmen ihrer Mitgift wichtige buddhistische Statuen und Bilder aus China und Nepal nach Tibet gebracht haben, die hier untergebracht waren. Der älteste Teil des Tempels wurde 652 erbaut. In den nächsten 900 Jahren wurde der Tempel mehrmals erweitert, wobei die letzte Renovierung 1610 vom 5. Dalai Lama durchgeführt wurde. Nach dem Tod von Gampo wurde der Buddha im Ramcho Lake-Tempel aus Sicherheitsgründen in den Jokhang-Tempel verlegt. Als König Tresang Detsan von 755 bis 797 regierte, wurde die Buddha-Statue des Jokhang-Tempels versteckt, da der Minister des Königs der Verbreitung des Buddhismus in Tibet feindlich gegenüberstand. Während des späten neunten und frühen zehnten Jahrhunderts sollen die Tempel Jokhang und Ramoche als Stallungen gedient haben. 1049 lehrte Atisha, ein renommierter Buddhismus-Lehrer aus Bengalen, in Jokhang.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Asien (Mittelformat)

Tibet (116) Lhasa - Jokhang
Tibet (116)Lhasa - Jokhang
Tibet (112) Lhasa - Jokhang
Tibet (112)Lhasa - Jokhang
Tibet (117) Lhasa - Jokhang
Tibet (117)Lhasa - Jokhang
Tibet (113) Lhasa - Jokhang
Tibet (113)Lhasa - Jokhang
Tibet (84) Lhasa - Potala
Tibet (84)Lhasa - Potala
Tibet (102) Lhasa - Jokhang
Tibet (102)Lhasa - Jokhang
Tibet (108) Lhasa - Jokhang
Tibet (108)Lhasa - Jokhang
Tibet (90) Lhasa - Potala
Tibet (90)Lhasa - Potala
Tibet (120) Lhasa - Potala
Tibet (120)Lhasa - Potala
Tibet (87) Lhasa - Potala
Tibet (87)Lhasa - Potala
Tibet (95) Lhasa - Jokhang
Tibet (95)Lhasa - Jokhang
Tibet (104) Lhasa - Jokhang
Tibet (104)Lhasa - Jokhang
Tibet (91) Lhasa - Potala
Tibet (91)Lhasa - Potala
Tibet (103) Lhasa - Jokhang
Tibet (103)Lhasa - Jokhang
Tibet (114) Lhasa - Jokhang
Tibet (114)Lhasa - Jokhang
Tibet (111) Lhasa - Jokhang
Tibet (111)Lhasa - Jokhang
Tibet (100) Lhasa - Jokhang
Tibet (100)Lhasa - Jokhang
Tibet (97) Lhasa - Jokhang
Tibet (97)Lhasa - Jokhang
Tibet (107) Lhasa - Jokhang
Tibet (107)Lhasa - Jokhang
Tibet (105) Lhasa - Jokhang
Tibet (105)Lhasa - Jokhang
Tibet (118) Lhasa - Jokhang
Tibet (118)Lhasa - Jokhang
Tibet (85) Lhasa - Potala
Tibet (85)Lhasa - Potala
Tibet (119) Lhasa - Potala
Tibet (119)Lhasa - Potala
Tibet (86) Lhasa - Potala
Tibet (86)Lhasa - Potala
Tibet (115) Lhasa - Jokhang
Tibet (115)Lhasa - Jokhang
Tibet (89) Lhasa - Potala
Tibet (89)Lhasa - Potala
Tibet (109) Lhasa - Jokhang
Tibet (109)Lhasa - Jokhang
Tibet (110) Lhasa - Jokhang
Tibet (110)Lhasa - Jokhang
Tibet (88) Lhasa - Potala
Tibet (88)Lhasa - Potala
Tibet (93) Lhasa - Potala
Tibet (93)Lhasa - Potala
Tibet (99) Lhasa - Jokhang
Tibet (99)Lhasa - Jokhang
Tibet (106) Lhasa - Jokhang
Tibet (106)Lhasa - Jokhang
Tibet (96) Lhasa - Jokhang
Tibet (96)Lhasa - Jokhang
Tibet (101) Lhasa - Jokhang
Tibet (101)Lhasa - Jokhang
Tibet (94) Lhasa - Potala
Tibet (94)Lhasa - Potala
Tibet (92) Lhasa - Potala
Tibet (92)Lhasa - Potala

Bilder aufgenommen mit einer Rolleiflex 6800 und gescannt mit einer Nikon LS 9000 ED

Karte

Siehe auch

Tibet205 Fotos[Mehr sehen]

Tibet (87) Lhasa - Potala
LhasaTibet - China

Tibet (བོད), das Dach der Welt mit einer durchschnittlichen Höhe von 4.900 m, ist die höchstgelegene Region der Erde. Songtsen Gampo vereinigte Tibet zuerst im 7. Jahrhundert. Dieses einst unabhängige Königreich nördlich des Himalaja gehört heute… [Mehr sehen]