Menü
Wettolsheim
Foto: Wettolsheim, Château de Haut-Eguisheim (Three castles of Husseren-les-Châteaux)
Foto: Wettolsheim, Château de Haut-Eguisheim (Three castles of Husseren-les-Châteaux)

Wettolsheim
19 Fotos
48° 3′ 27″ N, 7° 17′ 53″ O

Wettolsheim ist eine Weinbaugemeinde im Verwaltungsbezirk Haut-Rhin, 5 km südwestlich von Colmar, zwischen Wintzenheim und Eguisheim, und erstreckt sich am Fuße ausgedehnter, mit Weinbergen bedeckter Hügel.

Fotogalerie
19 Fotos

Bildunterschriften anzeigen
Wettolsheim (300) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (300)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (1080)
Wettolsheim (1080)
Wettolsheim (535) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (535)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (359) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (359)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (1025)
Wettolsheim (1025)
Wettolsheim (540) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (540)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (1085)
Wettolsheim (1085)
Wettolsheim (1060)
Wettolsheim (1060)
Wettolsheim (1040)
Wettolsheim (1040)
Wettolsheim (329) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (329)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (339) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (339)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (500) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (500)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (465) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (465)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (590) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (590)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (1045)
Wettolsheim (1045)
Wettolsheim (1035)
Wettolsheim (1035)
Wettolsheim (1065)
Wettolsheim (1065)
Wettolsheim (1015)
Wettolsheim (1015)
Wettolsheim (580) Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)
Wettolsheim (580)Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)

Beschreibung

Wettolsheim ist eine Weinbaugemeinde im Verwaltungsbezirk Haut-Rhin, 5 km südwestlich von Colmar, zwischen Wintzenheim und Eguisheim, und erstreckt sich am Fuße ausgedehnter, mit Weinbergen bedeckter Hügel.

Aus der Zeit der fränkischen Kolonisation stammt Wettolsheim 1211 unter dem Namen „Wetelsheim“ und war ein Doppeldorf. Der Bischofsgraben trennte die beiden Hälften des Dorfes, die eine gehörte zum Bistum Straßburg und die andere zu den „Horbourgs“. 1319 verkauften diese ihren Anteil an das Kloster Murbach.

Château de Haut-Eguisheim (Drei Exen)

Das Schloss Haut-Eguisheim ist eine Festungsanlage, die sich auf dem Gebiet der Gemeinden Eguisheim und Husseren-les-Châteaux befindet.

Die Anfang des 11. Jahrhunderts erbaute erste Burg wurde nach und nach unterteilt, wodurch die Burgen Dagsburg, Wahlenburg und Weckmund entstanden, daher der häufige Name „Drei Burgen“.

Die Burgen liegen in 500 m Höhe auf einem Sandsteinplateau am östlichen Ende des Schlossberges.

Karte

Karte: Wettolsheim
Karte: Wettolsheim

Google Maps-Link in einem neuen Fenster öffnen am Standort: Wettolsheim