Delos (100)

Delos39 Fotos

Beschreibung

Die Insel Delos (Δήλος), in der Nähe von Mykonos, ist eine der wichtigsten mythologischen, historischen und archäologischen Stätten in Griechenland. Die Ausgrabungen auf der Insel gehören zu den umfangreichsten im Mittelmeerraum. Delos hatte ein Jahrtausend lang eine Position als heiliges Heiligtum, bevor die olympische griechische Mythologie es zum Geburtsort von Apollo und Artemis machte. 1990 hat die UNESCO Delos zum Weltkulturerbe erklärt.

[Mehr sehen]

Untersuchungen an alten Steinhütten, die auf der Insel gefunden wurden, weisen darauf hin, dass sie seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. bewohnt ist. Thukydides identifiziert die Ureinwohner als Piratenkarier, die schließlich von König Minos von Kreta vertrieben wurden. Zur Zeit der Odyssee war die Insel bereits als Geburtsort der Zwillingsgötter Apollo und Artemis bekannt. Tatsächlich war das heilige Delos zwischen 900 v. Chr. und 100 n. Chr. ein bedeutendes Kultzentrum, in dem auch Dionysos sowie die Titaness Leto, Mutter der oben genannten Zwillingsgottheiten erscheinen. Schließlich erlangte Delos panhellenische religiöse Bedeutung und war zunächst eine religiöse Wallfahrt für die Ionier.

Der Stadtstaat Athen führte eine Reihe von „Reinigungen“ durch, um die Insel für die richtige Verehrung der Götter fit zu machen. Die erste fand im 6. Jahrhundert v. Chr. statt, unter der Leitung des Tyrannen Pisistratus, der befahl, alle Gräber in Sichtweite des Tempels auszuheben und die Leichen auf eine andere nahe gelegene Insel zu bringen. Im 5. Jahrhundert, im 6. Jahr des Peloponnesischen Krieges und unter Anleitung des Delphischen Orakels, wurde die gesamte Insel von allen Leichen gesäubert. Dann wurde angeordnet, dass auf der Insel aufgrund ihrer heiligen Bedeutung niemand sterben oder gebären darf und ihre Handelsneutralität gewahrt bleiben sollte, da dann niemand Eigentum durch Erbschaft beanspruchen könnte. Unmittelbar nach dieser Reinigung wurde dort das erste fünfjährige Festival der Delian-Spiele gefeiert.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Griechenland

Bilder aufgenommen mit einer Canon EOS1-Ds Mark III

Karte

Siehe auch