Der Palazzo di Giustizia oder Palazzo dei Tribunali befindet sich in Rom, am Ufer des Tibers, in der Nähe der Engelsburg. Der Palast wurde zwischen 1888 und 1910 erbaut.

Dazu wurden gigantische Blöcke aus römischem Travertin aus Tivoli (sedimentärer Kalkstein) verwendet. Der kolossale Bau sollte die verschiedenen Höfe (ehemals im Palazzo Montecitorio) in einem Gebäude vereinen.

Noch heute ist dort der Kassationshof (Corte Suprema di Cassazione) untergebracht. Der Platz vor dem Palast heißt Piazza dei Tribunali und verbindet Elemente des Neoklassizismus und der Renaissance mit barocken Statuen und anderen Dekorationen.

Karte: Palazzo dei Tribunali
Karte: Palazzo dei Tribunali