Raoul KiefferPhotographyVia Margutta (42)

Via Margutta(18 Fotos)

Verfügbar in: Deutsch, English, Español, Français, Italiano, Português

Beschreibung

Schlagwörter: Besuchte Länder, Italien, Latium, Rom

Die Via Margutta ist eine schmale Straße im Zentrum von Rom, in der Nähe der Piazza del Popolo, die von der Via del Babuino im alten Viertel Campo Marzio, auch als Ausländerviertel bekannt, zugänglich ist. Die Via Margutta beherbergte ursprünglich bescheidene Handwerker, Werkstätten und Stallungen, beherbergt aber heute viele Kunstgalerien und schicke Restaurants. Nachdem der Film Roman Holiday populär wurde, entwickelte sich die Via Margutta zu einem exklusiven Viertel, in dem verschiedene berühmte Persönlichkeiten wie der Filmregisseur Federico Fellini lebten.

Am Fuße des Pincio-Hügels eröffnete im Mittelalter ein unbekannter Künstler die erste Werkstatt, in der die besten römischen Handwerker Porträts malten, Marmor für Brunnen schleiften und Metallplatten schmiedeten. Daraus entstand eine florierende Industrie, die ausländische Künstler (einschließlich flämischer und deutscher) sowie Italiener aus anderen Regionen anzog.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Italien

Bilder aufgenommen mit einer Canon EOS1-Ds Mark III

Karte

Karte (Via Margutta)

Neue und aktualisierte Seiten