Tibet (24)

Tibetanische Landschaft41 Fotos

Beschreibung

Das tibetische Plateau, in China auch als Qinghai-Tibet-Plateau oder Qingzang-Plateau oder Himalaya-Plateau bekannt, ist ein riesiges Hochplateau in Zentralasien und Ostasien, das auch den größten Teil der Autonomen Region Tibet und der Provinz Qinghai im Westen Chinas bedeckt bis Ladakh im indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir. Es erstreckt sich ungefähr 1.000 km von Nord nach Süd und 2.500 km von Ost nach West. Mit einer durchschnittlichen Höhe von über 4.500 m wird das tibetische Plateau manchmal auch als das „Dach der Welt“ bezeichnet und ist mit einer Fläche von 2.500.000 km² (etwa fünfmal so groß wie die französische Metropole) das höchste und größte Plateau der Welt. Das tibetische Plateau wird manchmal auch als dritter Pol bezeichnet und enthält die Quellgebiete der Einzugsgebiete der meisten Bäche in den umliegenden Regionen. Seine Zehntausende von Gletschern und anderen geografischen und ökologischen Merkmalen dienen als „Wasserturm“, der Wasser speichert und den Fluss aufrechterhält.

Fotogalerie

Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Asien (Mittelformat)

Bilder aufgenommen mit einer Rolleiflex 6800 und gescannt mit einer Nikon LS 9000 ED

Karte

Siehe auch

Tibet205 Fotos[Mehr sehen]

Tibet (87) Lhasa - Potala
LhasaTibet - China

Tibet (བོད), das Dach der Welt mit einer durchschnittlichen Höhe von 4.900 m, ist die höchstgelegene Region der Erde. Songtsen Gampo vereinigte Tibet zuerst im 7. Jahrhundert. Dieses einst unabhängige Königreich nördlich des Himalaja gehört heute… [Mehr sehen]