Via Appia Antica (34)
Foto: Via Appia Antica

Via Appia Antica
25 Fotos
41° 51′ 7″ N, 12° 31′ 15″ O

Beschreibung

Die Via Appia war eine der frühesten und strategisch wichtigsten römischen Straßen der antiken Republik. Es verband Rom mit Brindisi, Apulien, im Südosten Italiens.

Die Straße ist nach Appius Claudius Caecus benannt, dem römischen Zensor, der 312 v. Chr. während der Samnitenkriege den ersten Abschnitt als Militärstraße nach Süden begann und fertigstellte.

Hauptsehenswürdigkeiten

Porta Appia (Porta San Sebastiano), das Tor der Aurelianischen Mauer, Kirche von Domine Quo Vadis, Katakombe von Callixtus, San Sebastiano fuori le mura, Katakomben von St. Sebastian, Zirkus von Maxentius, Grab von Cecilia Metella, Römische Bäder von Capo di Bove, Mausoleum der Orazi und Curiazi, Villa dei Quintili, mit Nympheum, Theater und Bädern, Mausoleum von Casal Rotondo, Minucia-Grab, Torre Selce, Tempel des Herkules, Berrettia di Prete (Grabmal und spätere Kirche), Mausoleum von Gallienus

Karte: Via Appia Antica

Google Maps-Link in einem neuen Fenster öffnen am Standort: Via Appia Antica

Fotogalerie
25 Fotos

Klicken Sie auf ein Bild, um es im Vollbildmodus anzuzeigen.

Unterschriften auf Bildern anzeigen:

★ Verpassen Sie nicht: Schönsten Fotos von Italien